BESTSELLER

Body Fit

Treuepunkte   Auf die Wunschliste >   Testmuster probieren
200 ml
Artikel# 80020739
54,00 €
27,00 € / 100 ml
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. VERSANDKOSTEN
Anti-Cellulite Contouring Expert.
  • Hauttyp Für jeden Hauttyp
  • Textur Cremig
Add to cart options
54,00 €
Verfügbarkeit: 

Auf Lager

Treuepunkte   Auf die Wunschliste >   Testmuster probieren
Additional Information
Anti-Cellulite Contouring Expert.
Die verfeinernde Spezialpflege für eine schöne Silhouette mit Lifting-Effekt fördert eine glattere Hautoberfläche. Aus der Clarins Forschung hervorgegangen, agiert Quittenblatt-Extrakt als "Zell-Coach" für die Adipozyten, die ursächlich an der Entstehung eines ungleichmäßigen Hautbildes beteiligt sind.
Product Attributes
  • Hauttyp: Für jeden Hauttyp
  • Textur: Cremig
  • Hautbedürfnis: Verfeinernde Spezialpflege
Produktbewertungen
Informationen zu diesem Produkt
Die verfeinernde Spezialpflege für eine schöne Silhouette mit Lifting-Effekt fördert eine glattere Hautoberfläche. Aus der Clarins Forschung hervorgegangen, agiert Quittenblatt-Extrakt als "Zell-Coach" für die Adipozyten, die ursächlich an der Entstehung eines ungleichmäßigen Hautbildes beteiligt sind.
Inhaltsstoffe
  • Sonnenblume Sonnenblume Ihr Name Helianthus ist dem Griechischen entlehnt und setzt sich aus helios (Sonne) und anthos (Blume) zusammen. Der Name kommt aus der griechischen Mythologie: Eine gewöhnliche Sterbliche, vollkommen entflammt für den Gott Helios, wählte den Tod, indem sie ohne Unterlass das Objekt ihrer Begierde betrachtete. Helios, gerührt von ihrer Verzweiflung, verwandelte sie in eine Blume, die den ganzen Tag dem Sonnenverlauf folgt. In der Kosmetik wird die Sonnenblume unterschiedlich eingesetzt: Das aus ihren Kernen gewonnene Öl und das Wachs binden Feuchtigkeit und haben schützende Eigenschaften. Der nach der Ölextraktion zurückbleibende Trester wirkt beruhigend. Zu guter Letzt sind Auxine, die in den Stängeln der Sonnenblume für Stabilität und Elastizität sorgen, bekannt für ihre festigenden und stärkenden Eigenschaften. Entdecken
  • Celosia Celosia Diese Pflanze kommt ursprünglich aus Indien und hat sich mittlerweile auch in den tropischen Regionen Amerikas und Afrikas angesiedelt, wo die Hitze es ihr erlaubt, ihren wellenförmig gefächerten Blütenstand auszubilden, der ihr zum Namen "Hahnenkamm" verholfen hat. Celosia ist bei Floristen aufgrund ihrer schönen Form und leuchtenden Farben sehr beliebt. Geschätzt werden darüber hinaus aber auch ihre Blätter und jungen Triebe, die als Gemüse verzehrt werden. Ihre Samen sind reich an beruhigendem Öl, ihre Blüten besitzen eine blutstillende und adstringierende Wirkung. Entdecken
  • Wasserminze Wasserminze Die Wasserminze, die im südlichen Europa beheimatet ist, wächst in Feuchtgebieten und breitet sich in der Nähe von Tümpeln, Seen, Bächen und Flüssen aus. Von der Antike bis ins 18. Jahrhundert wurde sie aufgrund ihrer aromatischen, stärkenden und verdauungsfördernden Eigenschaften und ihrer Wirksamkeit gegen Kopfschmerzen häufig eingesetzt. Später vernachlässigte man sie zugunsten der grünen Minze, Pfefferminze und Ackerminze. In der Kosmetik konnten die Clarins Labors die Fähigkeit des Extrakts der Wasserminze, die Vermehrung der Fettzellen zu hemmen und die Hautfestigkeit zu fördern, herausstellen. Entdecken
  • Rosskastanie Rosskastanie Der aus dem Balkan stammende Baum wird seit der Antike für seine heilenden Fähigkeiten geschätzt. Im 19. Jahrhundert hat ein französischer Arzt seine kreislaufregulierenden Eigenschaften entdeckt. Bekannt für seine stimulierende Wirkung auf die Mikrozirkulation verfügt die Rosskastanie auch über drainierende Eigenschaften, die den natürlichen Entwässerungs- und Entgiftungsprozess in der Haut fördern. Entdecken
  • Quince Quince Originally from Asia, this fruit grows in the Mediterranean region and in temperate parts of Europe. Quince was once considered the ‘golden fruit’ during Antiquity and was given to newlyweds as a symbol of love and happiness. It looks like a bumpy pear and has a smooth, gold-hued skin and a delicate fragrance. Its hard, bitter flesh transforms when cooked into a sweet concoction and can then be incorporated in a jelly or a candy-like fruit bar. Entdecken

HAUPT-AKTIVSTOFFE
Aesculus hyppocastanum, Baccharis genistelloides, Coffea robusta, Celosia Cristata, Mentha aquatica
Bewertungen (1)
Kürzlich angesehen