Wozu dient ein Serum?

Das Serum ist Ihrer Schönheit bester Freund. In Kombination mit Ihrer Tages- und Nachtcreme unterstützt das Serum bei der Regeneration Ihrer Haut, für eine sofort schönere und strahlendere Haut.

Das Serum und seine vielfältigen Vorteile
Das Serum ist eine Intensivpflege mit unzähligen Aktivstoffen – ein Energiekonzentrat für Ihre Haut. Seine leichte und feine Konsistenz zieht rasch in die Haut ein und bereitet diese optimal auf die tägliche Pflege vor. Die im Pflegeserum speziell enthaltenen Aktivstoffe verstärken die Wirkkraft Ihrer normalen Hautpflege und verleihen Ihrer Haut dadurch mehr Strahlkraft, mehr Festigkeit und mehr Geschmeidigkeit. Das Serum wird also in Ergänzung zur normalen Creme angewendet wird. Als Wirkkraft-Booster ist das Pflegeserum fürs Gesicht für eine tägliche Anwendung, aber auch als Kur - beispielsweise um ein punktuell auftretendes Ungleichgewicht zu kompensieren - vorgesehen.

Die unterschiedlichen Pflegeseren
Die ersten Pflegeseren wurden für reife Haut entwickelt. Daher sind die Anti-Aging Seren auch am weitesten verbreitet. Heute gibt es aber zahlreiche Varianten, die für sämtliche Hauttypen geeignet sind, auch für junge Haut. Die Anwendung eines Pflegeserums für die Augenkonturen begünstigt die Feuchtigkeitsversorgung dieser besonders sensiblen Partie. (z.B. Augenpflege- Seren: Lift -Affine Sérum Grands Yeux, Multi-Régénérante Intensiv Sérum Super Lift Contour des Yeux. Für die restlichen Gesichtspartien eignet sich ein Feuchtigkeit spendendes Serum wie das Multi-Hydratante Bi-Sérum Intensif von Clarins.

Articles on the same category