Wie nutzt man die wohltuende Wirkung eines Serums am besten?

Seren verstärken die Wirkung Ihrer Tages- und Nachtcreme und sind für alle Hauttypen geeignet. Die Produktpalette reicht von intensiv Feuchtigkeit spendenden Seren bis hin zu superintensiv pflegenden Seren wie Anti-Aging Seren und revitalisierenden Seren.

Wann verwendet man ein Serum?
Ein Gesichtsserum – eine besonders aktivstoffreiche Pflege – ist für eine tägliche Anwendung zusätzlich zu Ihrer gewohnten Tages- und Nachtcreme vorgesehen. Gesichtsseren eignen sich für verschiedene Anwendungszwecke. Das Gesichtsserum Eclat Mat Sérum Anti-Pores Dilatés eignet sich besonders bei vergrößerten Poren, reguliert die Talgproduktion und wirkt dem Spannkraftverlust der Poren entgegen – der Teint wirkt frischer und ist perfekt mattiert. Das Anti-Age Serum Multi-Régénérant Sérum Phyto-Tenseur strafft, kräftigt und vitalisiert die Haut – für ein sofort und langfristig straffer wirkendes Gesicht sowie ein verfeinertes und gleichmäßiges Hautbild.

Wie wendet man ein Serum am besten an?
Dank seiner leichten und geschmeidigen Konsistenz wird das Serum von der Haut schnell aufgenommen. Aufgrund seiner hohen Konzentration an Pflanzenaktivstoffen benötigt man pro Anwendung nur einige wenige Tropfen. Kosmetische Seren sind so konzipiert, dass Sie diese sowohl in Ihre tägliche Hautpflege-Routine integrieren als auch im Rahmen einer Kur für problematische Hautphasen – verursacht durch Müdigkeit, Stress oder jahreszeitliche Veränderungen – anwenden können. Genaue Informationen, wie man kosmetische Seren richtig anwendet, um die Pflegewirkung von Seren optimal zu nutzen, liefern die Clarins Anwendungsmethoden. Gesichtsseren werden ohne zu viel Druck oder Zug aufgetragen. Lassen Sie das Serum vorsichtig in die Haut eindringen, um Spannungsgefühle auf der Haut zu verhindern. Diese Methode erhält die Hautelastizität, damit Ihre Haut lange jugendlich schön bleibt.

Articles on the same category