Was hilft gegen trockene Haut?

1. Was ist der Grund für trockene Haut?

Ihre Haut spannt oder weist trockene Hautschüppchen auf? Trockener Haut fehlen Feuchtigkeit und Lipide. Geschwächt durch diesen Mangel kann ihr Hydrolipidfilm seine Schutzwirkung auf der Oberfläche nicht entfalten. Dadurch wird die Haut anfälliger für Umwelteinflüsse. Kälte, viele Schadstoffe in der Luft und weitere Belastungen können sie leicht angreifen. Folglich verliert sie ihre Geschmeidigkeit, spannt, ist weniger glatt und oftmals gerötet.

2. Stärken Sie Ihre Haut sanft.

Was Sie bei trockener Haut tun können? Tun Sie ihr etwas Gutes, indem Sie ihr geben, was sie braucht, um ihren Hydrolipidfilm wiederherzustellen. Beginnen Sie Ihre Beauty-Routine morgens wie abends mit einer sehr sanften Reinigung. Die Reinigungsmilch Démaquillant Velours ist perfekt geeignet, um Makeup und Unreinheiten sanft zu entfernen. Sobald Ihre Haut gereinigt und trocken ist, tragen Sie eine intensive Feuchtigkeitspflege auf. Ein- bis zweimal pro Woche können Sie Ihrem Gesicht mit der nährenden SOS Comfort Maske eine Portion Extra-Pflege gönnen. In nur zehn Minuten macht sie die Haut dank der Rezeptur mit Mango-Öl und Butter aus Wilder Mango geschmeidig und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Bei trockener Haut am Körper wählen Sie am besten ein sanftes, pH-neutrales Reinigungsprodukt. Verwenden Sie danach den Feuchtigkeitsbalsam Baume Corps Super Hydratant mit Sheabutter speziell für trockene Haut, um Ihre Haut zu nähren und sie geschmeidig zart zu machen.

3. Achten Sie auf Ihre Lebensweise!

Um eine gesunde Haut zu haben, denken Sie daran, jeden Tag mindestens 1,5 Liter Wasser zu trinken. Das ist essentiell, um eine optimale Hydration Ihres Körpers und folglich auch Ihrer Haut zu gewährleisten. Vermeiden Sie außerdem wann immer möglich, Ihre Haut zu reizen, etwa durch Klimaanlagen.

Ihnen könnte auch gefallen

Fragen zum gleichen Thema

Habe ich ölige Haut?

Clarins erklärt, was fettige Haut ausmacht und welche Merkmale sie zeigt. Finden Sie heraus ob Sie fettige oder Mischhaut haben.

Welches Gesichtsöl ist für mich geeignet?

Die Ikone unter den Clarins Schönheitsprodukten, das Gesichtspflege-Öl, richtet sich nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Hauttyp: erhältlich für trockene Haut, ölige Haut oder Mischhaut .

Wann ist ein Peeling aufzutragen?

Clarins verrät Ihnen den besten Zeitpunkt und die optimale Vorgehensweise für ein Gesichtspeeling nach allen Regeln der Kunst.

Feuchtigkeitsarme Haut optimal pflegen.

Clarins setzt Maßstäbe in der Gesichtspflege und erklärt Ihnen, wie Sie feuchtigkeitsarme Haut erkennen und welche Pflege Komfort und Ausstrahlung verschafft.

Was hilft gegen einen fahlen Teint?

Matter Teint kann verschiedene Ursachen haben. Clarins berät Sie gerne, damit Sie die Beauty-Routine finden, die Ihnen hilft, Ihren Teint wieder erstrahlen zu lassen.

Gibt es eine Creme für jedes Alter?

Die Haut mit Feuchtigkeit versorgen ist essenziell für ein glattes, jugendliches Erscheinungsbild. Entdecken Sie die Pflegelinien von Clarins, die in jedem Alter den Feuchtigkeitsbedarf der Haut stillen.

Ab welchem Alter kann My Clarins verwendet werden?

My Clarins, die Pflegelinie für 18- bis 29-Jährige.