Photo von Händen, die ein Herz formen

Clarins und die Fondation Arthritis: Eine Partnerschaft, die uns am Herzen liegt

Eine Liebegeschichte gab den Anlass für die Gründung der Stiftung Fondation Arthritis. 1989 ist Jacques Courtin-Clarins, Gründer der Marke, so verzweifelt vom Leiden seiner Frau, die an rheumatoider Arthritis erkrankt ist, dass er sich zur Gründung von ARP entschließt. Zweck dieser Organisation ist die Erforschung von rheumatischen Erkrankungen. Durch seine Energie und seinen Glauben erlebte die Forschung im Bereich chronischer rheumatischer Erkrankungen während der 1990er Jahre einen wahren Auftrieb.

Seit 30 Jahren…

Foto von Jacques Courtin-Clarins

1989

Eine Partnerschaft, die uns am Herzen liegt

1989 entschließt sich Jacques Courtin-Clarins dazu, ARP zu gründen, eine Organisation zur Erforschung rheumatischer Erkrankungen.

Bild von Olivier Courtin

2006

Dr. Olivier Courtin-Clarins

2006 wird ARP in Fondation Arthritis umbenannt

Bild von Claire, Jenna, Prisca und Virginie Courtin-Clarins

2012

Ein familiäres Engagement

Claire, Jenna, Prisca und Virginie Courtin-Clarins unterstützen seit 2012 in Erinnerung an ihre Großmutter die Fondation Arthritis und tragen ihre für den guten Zweck verkauften Produkte.

Seit 2012 wurden auf diese Weise mehr als 100 000€ erlöst!

Photo eines wissenschaftlichen Experiments

2016

Das Projekt MIRIAD

2016 hat Clarins das Projekt MIRIAD*

unterstützt, das von Prof. Maxime Bréban, tätig am Krankenhaus Ambroise-Paré in Paris, durchgeführt wurde.

*MIRIAD steht für Microbiome Research Initiative on spondyloArthritis and Disbyosis

Abbildung von Huile „Tonic“

2017

ZWEITES JAHR DER UNTERSTÜTZUNG FÜR MIRIAD

Dank der Einnahmen aus dem Verkauf von Huile „Tonic“ sowie Spenden der Groupe Clarins konnten 2016 mehr als 250 000€ eingesammelt werden.

2017 wird das Engagement fortgesetzt. Alle Tochterunternehmen der Groupe Clarins haben sich an der Finanzierung und/oder der Bekanntmachung des Projekts beteiligt.

Abbildung von Wissenschaftlern im Labor

2018

2018 LASSEN WIR NICHT LOCKER!

Für jedes verkaufte Huile „Tonic“ trägt Clarins auch weiterhin zur Finanzierung des Projekts MIRIAD bei. Das Ziel? Mehr Spenden sammeln, um eine Fortführung der Forschungsarbeit zu ermöglichen und zur Entwicklung neuer Behandlungen beizutragen, die rheumatische Erkrankungen lindern, von denen in Europa mehr als 100 Millionen Menschen betroffen sind.

Photo aus dem Labor

2019

2019 setzt Clarins sein Engagement mit dem Projekt PARE fort

Zur Feier des 30jährigen Bestehens von Arthritis präsentiert Clarins mit Stolz seine erstmalige Unterstützung eines Vorhabens aus der Anwendungsforschung*: das Projekt PARE**, das künstliche Intelligenz bei der Erforschung rheumatischer Arthritis einsetzt und den Patient in den Mittelpunkt stellt.

*Es handelt sich um eine Studie, die neue Erkenntnisse über eine Gruppe von Probanden gewinnen möchte, zeitlich begrenzt ist und ein festgelegtes praktisches Ziel verfolgt.
**Steht für PolyArthrite Rhumatoïde et Environnement (Rheumatische Arthritis und Umwelt).

Cure-ra

2020

2020: Das Projekt Cure RA 

Clarins ist stolz die nächsten 3 Jahren eine ehrgeizige neue Forschungsinitiative zu unterstützen: das Cure RA Projekt. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Behandlung, die gegen die Ursachen der rheumatoiden Arthritis vorgeht und die Chancen einer langfristigen Remission oder sogar Heilung verbessert.

Das sagt Olivier Courtin

Eine Krankheit, so alt wie die 
Welt: Gelenkrheuma

Seit fast 40 Jahren können diese manchmal degenerativen Autoimmunkrankheiten besser klassifiziert werden. Manche brechen schon in der Kindheit aus, andere in der Pubertät oder im Erwachsenenalter. Sie bestehen dauerhaft fort, zerstören die Gelenke, erschöpfen die Willenskraft auf der Suche nach Linderung, Wohlbefinden und Frieden mit dem eigenen Körper.»

Bild von Olivier Courtin

Das Huile “Tonic“: ein Produktklassiker, der Verantwortung trägt

Das Vermächtnis aus mehr als 65 Jahren Institutsexpertise

1954

Eröffnung des ersten Clarins Kosmetikinstituts in der rue Tronchet, im 8. Pariser Arrondissement

1965

Lancierung der Clarins Pflege-Öle. 1965 wurden sie nach Anfragen von Kundinnen, welche die wohltuende Wirkung der in unseren Behandlungen eingesetzten Öle bei sich zu Hause erleben wollten, in den Verkauf gebracht

Flakon von Huile “Tonic” und Minzblätter Ackerminze



Jedes Jahr leistet Clarins für jedes verkaufte Huile “Tonic”* einen Beitrag an die Fondation Arthritis und finanziert Forschungsvorhaben zu entzündlichen rheumatischen Erkrankungen.

*Dieses Öl ist ein Kosmetikprodukt. Es hat keinerlei therapeutische Wirkung bei Rheuma.

Unterstützen auch Sie die Forschung mit dem Kauf eines Huile “Tonic”!

100% der Spenden werden zu Forschungszwecken verwendet.

Körperöl Huile “Tonic” - Mit 100% Pflanzenextrakten

54,50 €

Arthritis in Bildern

Abbildung des Roboters der Fondation Arthritis
Scientist

Gemeinsam gegen
Arthtritis ankämpfen!
/ Gemeinsam
die Forschung
vorantreiben!

Die Forschung auf dem Gebiet der 
Gelenkerkrankungen
macht Tag für Tag kleine
Fortschritte. Unterstützen
auch Sie die Forschung
und spenden
Sie für Arthritis.