Was hilft bei Wassereinlagerungen?

1. Was ist der Grund für Wassereinlagerungen?

Wassereinlagerungen treten auf, wenn der Körper Wasser im Gewebe behält anstatt es auszuscheiden. Sie zeigen sich durch eine Art Schwellung an verschiedenen Körperteilen wie zum Beispiel den unteren Gliedmaßen und oft durch Gewichtszunahme. Außerdem können sie Cellulite verursachen. Es gibt vielzählige Gründe für Wassereinlagerungen, darunter Hormonschwankungen, Hitze oder eine zu salzhaltige Ernährung.

2. Das können Sie dagegen tun

Paradoxerweise ist das Allererste, was zu tun ist, um gegen Wassereinlagerungen vorzugehen, weiterhin Wasser zu trinken. Tatsächlich stimulieren Sie – indem Sie Wasser trinken - die Ausscheidung von Lipiden. Treiben Sie außerdem Sport. Nichts ist besser als eine gute Trainingseinheit, um den Kreislauf zu stimulieren und wasserdurchtränktes Gewebe zu drainieren. Entscheiden Sie sich zudem für eine salzarme Ernährung, da Salz Lipide bindet. Achten Sie auch auf eine Ernährung, die reich an pflanzlichen Proteinen sind, da ein Mangel dieser der Grund für Wassereinlagerungen im Gewebe sein kann.

3. Verwenden Sie die passende Spezialpflege.

Um Ihrem Körper zu helfen, seinen Wasserüberschuss loszuwerden, müssen die Durchblutung und der Lymphkreislauf wieder angekurbelt werden. Wählen Sie daher eine spezielle Pflege wie das Körperpflege-Öl Huile “Anti-Eau“ mit 100% reinen Pflanzenextrakten, das den Abtransport von Schlackenstoffen unterstützt und das Gewebe stimuliert und strafft. Täglich verwendet, macht dieses Öl aus Pflanzenextrakten die Haut geschmeidig und samtweich und schützt vor dem Austrocknen der oberen Hautschichten. Wenn Sie Ihre Pflege auftragen, führen Sie eine entwässernde Massage durch, deren Ziel die Stimulation des Lymphkreislaufs ist, der in der Ausscheidung von Lipiden durch den Körper eine entscheidende Rolle spielt. Eine wirksame Methode, um gegen Wassereinlagerungen vorzugehen.

Ihnen könnte auch gefallen

Fragen zum gleichen Thema

Was hilft gegen Cellulite?

Straffere Oberschenkel? Im Zusammenspiel mit einer ausgewogenen Ernährung und sportlicher Aktivität kann eine Spezialpflege einen Beitrag zu einer strafferen Haut an Po und Oberschenkeln leisten.

Warum ist es wichtig, verfeinernde Spezialpflege einzumassieren?

Spezialpflege für eine schöne Silhouette sollte immer mit einer besondere Massage aufgetragen werden: die wiederholten Bewegungen stimulieren das Gewebe und aktivieren die Drainage.

Ist die Spezialpflege für eine schöne Silhouette wirksam?

Sport, ausgewogene Ernährung, Massagen und die richtige Pflege: So gehen Sie gezielt gegen Cellulite vor.

Ich wünsche mir straffere, festere Haut.

Bei Clarins finden Sie die Beauty-Tipps, die Ihnen helfen die Spannkraft Ihres Körpers zu erhalten: straffende Pflege und die passende Schönheits-Routine!

Füße richtig pflegen?

Clarins bietet Spezialpflege für die Füße, die Müdigkeitsgefühle lindert und den Füßen neuen Komfort verleiht, für zarte, mit Feuchtigkeit versorgte Haut.

Anti-Aging Körperpflege

Mit zunehmendem Alter neigt die Haut am Körper zu mehr Trockenheit. Clarins gibt Ihnen Tipps für eine optimale Körperpflege-Routine!

Wozu dient ein Körperpeeling?

Clarins erklärt Ihnen die Vorzüge des Körperpeelings und verrät die richtigen Handgriffe und Routinen für eine Tag für Tag glattere, straffere und zarte Haut.

Was hilft gegen sehr trockene Haut am Körper?

Clarins berät Sie zur geeigneten Pflegeroutine, die sehr trockener Haut Feuchtigkeit verleiht. Alle unsere Beauty-Tipps.