Wirtschaftliche Verantwortung

Clarins, ein französisches Unternehmen. Pioniere und Visionäre seit 1954

Wir legen Wert auf die Unabhängigkeit der Groupe, welche die Nachhaltigkeit unseres Familienunternehmens garantiert.“

Christian und Olivier Courtin-Clarins

Jacques Courtin-Clarins mit seinen Söhnen Christian und Olivier.

Jacques Courtin-Clarins mit seinen Söhnen Christian und Olivier.

Als Familienunternehmen, das 1954 gegründet wurde, hat Clarins 2008 beschlossen, sich vom schnellen Rhythmus der Börsen zu lösen. In Einklang mit dem Unabhängigkeitsstreben und den Werten des Unternehmensgründers hält die Courtin-Clarins Familie seitdem wieder die Zügel einer international erfolgreichen Marke in der Hand.

Als Global Player im Kosmetik- und Duftbereich ist Clarins stolz auf sein Wachstum und auf seine Produkte, welche die Geschichte der Kosmetik revolutioniert haben. Wir sind aber auch stolz darauf, dass finanzielle Erfolge nicht unser einziger Antrieb sind. Ein verantwortungsbewusstes Kosmetikunternehmen, das seine Produkte im stationären Handel anbietet – an 19 000 Verkaufsstandorten in 130 Ländern weltweit -, ebenso wie online, während die Entwicklung und Herstellung der Pflegeprodukte und Düfte weiterhin in Frankreich beheimatet sind.

Clarins, Respekt für die Kunden

Der Erfolg von Clarins, das seinen Ursprung in einem Kosmetikinstitut hat, ist im Dialog mit den Frauen begründet.

Der Erfolg von Clarins, das seinen Ursprung in einem Kosmetikinstitut hat, ist im Dialog mit den Frauen begründet.

Frauen begründen die Stärke von Clarins. Respekt und ein offenes Ohr für die Kunden begründen den Clarins Erfolg.“

Jacques Courtin-Clarins - Unternehmensgründer

Der Erfolg von Clarins hat seinen Ursprung im achtsamen Dialog mit den Frauen, zunächst im Kosmetikinstitut, später mit Hilfe der Carte Cliente und heute über den Club Clarins. Jacques Courtin-Clarins respektierte die Bedeutung, die Frauen ihrer Schönheit beimessen, und war „zufrieden, ihnen zu folgen“. Er war stolz, ihnen Produkte und Behandlungsmethoden anbieten zu können, die ihren Erwartungen entsprachen. Im digitalen Zeitalter wurde die Interaktion zwischen der Marke und ihren Kunden durch Website und Social Media weiter verbessert.

Clarins hat sich immer bemüht, seinen Kunden Respekt entgegenzubringen, durch ehrliche Kommunikation und wirksame Produkte, die halten was sie versprechen, durch eine Bevorzugung des Produktinhalts gegenüber der Verpackung, durch individualisierte Tipps und Produkte, deren Texturen dem Hauttyp, dem Alter und dem Geschlecht angepasst sind.

Die Verpflichtung zu Schönheit mit Verantwortung bedeutet für uns auch, unsere Vision mit den Kunden zu teilen, die nicht nur von unserem Unternehmen profitieren, sondern auch zu seinem Erfolg beitragen. Mit dem Beitritt von Clarins zur Kommunikations-Charta der UDA, dem Verband der Werbetreibenden in Frankreich, bekennen wir uns zu diesem Ansatz.

Qualitätsstandards und Produkte „Made in France“

Die Pflegeprodukte von Clarins werden in Pontoise hergestellt, die Aromadüfte in Straßburg. Die Groupe Clarins legt großen Wert auf Produktion in Frankreich.

Die Pflegeprodukte von Clarins werden in Pontoise hergestellt, die Aromadüfte in Straßburg. Die Groupe Clarins legt großen Wert auf Produktion in Frankreich.

Schönheit mit Verantwortung bedeutet, die Formeln immer sicherer zu machen. Die zentralen Forderungen der Laboratoires Clarins sind: Nachverfolgbarkeit der Rohstoffe, höchste Qualität und gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Schönheit mit Verantwortung bedeutet auch höchste Sensibilität für bewährte Vorgehensweisen, in der Forschung ebenso wie bei den durchgeführten Tests oder in Hinblick auf Sicherheit. 2007 waren die Laboratoires Clarins die ersten im Bereich der Luxuskosmetik, die das Zertifikat für „Optimale Laborpraxis“ mit der Auszeichnung A erhalten haben, der besten Note, die von der Französischen Agentur für Sicherheit im Gesundheitsbereich (ANSM) vergeben wird. Im Labor wurde außerdem eine Abteilung für „Cosmétovigilance“ eingerichtet, die für das Monitoring eventueller Reaktionen nach der Anwendung von Clarins Produkten zuständig ist.

Für die Entwicklung seiner innovativen Konzepte und Formeln hat Clarins sich eine Richtlinie auferlegt: sich auf die unternehmenseigenen Labore stützen und die Produktionskette von A bis Z kontrollieren. Formulierung, Evaluation, Mikrobiologie, Phytochemie, Verpackung, Reglementierung: die Clarins Teams sind bei jedem Schritt mit ultra-modernen Entwicklungswerkzeugen präsent und verantwortlich für eine sichere Anwendung der Produkte in Einklang mit der geltenden Gesetzgebung.

Die Groupe Clarins legt Wert auf Produktion in Frankreich. Alle Hautpflegeprodukte, Aromadüfte und ihre Nebenprodukte sind „Made in France“. Diese geographische Lokalisierung ermöglicht Nachverfolgbarkeit und eine optimale Kontrolle der Herstellungsbedingungen.

Respekt vor den Mitarbeitern

Als Teil seiner Strategie als Unternehmen mit sozialer Verantwortung hat Clarins immer die Frauen und Männer im Blick, die zu seinem Erfolg beitragen: Kunden, Mitarbeiter, Pflanzenproduzenten, Lieferanten und alle Partner.

Für Clarins arbeiten 8.500 Personen weltweit, die eine Leidenschaft für Schönheit und gut gemachte Arbeit teilen. Sie sind die Lebenskraft des Unternehmens. Ihr Wohlbefinden, ihre Sicherheit und persönliche Weiterentwicklung sind Prioritäten, die im Zentrum unserer Personalpolitik stehen.

Bei Clarins arbeiten weltweit 8.500 Angestellte. Eine Verantwortung, die wir ernst nehmen.

Bei Clarins arbeiten weltweit 8.500 Angestellte. Eine Verantwortung, die wir ernst nehmen.

Die Leidenschaft für Schönheit, geteilt vom gesamten Team, ist das Erfolgsgeheimnis von Clarins.“

Jacques Courtin-Clarins - Gründer

Als Haupttriebkräfte des Unternehmenserfolgs und der Umsetzung seiner sozialen Engagements werden alle Mitarbeiter bei einer Schulung für die Herausforderungen nachhaltiger Entwicklung und Clarins Vision von verantwortungsbewusster Schönheit sensibilisiert. Jeder Mitarbeiter ist im Alltag dafür verantwortlich, die Werte eines einzigartigen Familienunternehmens umzusetzen.

Fair Trade

Christian Courtin-Clarins in der Region von Madagaskar, in der Centella asiatica angebaut wird.

Christian Courtin-Clarins in der Region von Madagaskar, in der Centella asiatica angebaut wird.

Wann immer das möglich ist, setzt Clarins auf langfristige Partnerschaften unter Beachtung der Prinzipien des fairen Handels. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung gehen so Hand in Hand mit dem Rohstoffeinkauf.

2008 hat Clarins den ersten Vertrag dieser Art unterzeichnet, der den Einkauf von Rohstoffen mit der garantierten Unterstützung der Lieferanten und der Bevölkerung vor Ort vereinbart – durch faire Preise, verbesserte Lebensbedingungen und Zugang zu medizinischer Versorgung und Bildung.

So kommen bei der Pflegelinie Multi-Hydratante, die Katafray als Hauptaktivstoff nutzt, 5% des Rohstoffpreises einem Fonds zugunsten der Clarins Partner in Madagaskar zugute. Mit Hilfe dieser Finanzierung werden lokale Projekte mit großer Bedeutung für die Bevölkerung realisiert: der Bau von Klassenräumen, ein verbesserter Zugang zur Wasserversorgung, etc. Der Erlös aus dem Verkauf dieses Pflanzenaktivstoffs wird für ein Entwicklungshilfe-Programm eingesetzt.

Clarins ist ein Gründungsmitglied von NRSC (Natural Resources Stewardship Council), einer Initiative der Industrie, um den Zugang zu Rohstoffen in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten der Wertschöpfungskette zu verbessern: Produzenten sowie weiterverarbeitende Betriebe.